Achtung!
Sie haben JavaScript nicht aktiviert.
Teile dieser Website funktionieren deshalb nicht wie vorgesehen.
Home < News / Aktuelles : Neue Leitung im Musikum St. Johann
Neue Leitung im Musikum St. Johann
Klaus Vinatzer wird neuer Direktor des Musikum St. Johann
Helmut Taferner, der das Musikum in den letzten 23 Jahren sehr erfolgreich geleitet und zu einem musikalischen Ausbildungszentrum im Pongau ausgebaut hat, ist Ende August in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Mag. Klaus Vinatzer, bereits seit acht Jahren Direktor des Musikum Bischofshofen, hat seine Nachfolge übernommen.

Die Zusammenführung der beiden Sprengel Bischofshofen und St. Johann ist ein weiterer Schritt der aktuellen Strukturreform im Musikum. Die positiven Erfahrungen aus dem Pinzgau lassen auch hier zahlreiche Synergien erwarten. Mit der neuen Dienstleistungs- und Verwaltungsstruktur werden sowohl das Dienstpostenmanagement verbessert als auch die Abwicklung von Veranstaltungen und Leistungsbeurteilungen erleichtert. Da beide Sprengel gerade bei Veranstaltungen schon bisher eng zusammengearbeitet haben, lag dieser Schritt nahe, zumal ja zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer ohnehin in beiden Musikschulen unterrichten. Die unterstützende Infrastruktur der beiden Sprengel wird in Zukunft um die zwei Regionalkoordinatoren Roland Höller und Gernot Pracher erweitert. Damit stehen neben dem Direktor und den beiden Sekretariaten zwei weitere Ansprechpartner für die Regionen St. Johann und Bischofshofen zur Verfügung.

„Mit unserer Musikschule wollen wir den örtlichen Ansprüchen und Gegebenheiten im schulischen wie auch kulturellen Bereich gerecht werden“, betont Klaus Vinatzer. Es gehe darum, das Musikum als qualifizierte Bildungseinrichtung zu positionieren und zu einem regionalen Zentrum für musikalische Ausbildung zu entwickeln.
16.09.2019 · Günter Schaufler · Musikum Landesdirektion
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden