Achtung!
Sie haben JavaScript nicht aktiviert.
Teile dieser Website funktionieren deshalb nicht wie vorgesehen.
Home < News / Aktuelles : Festival bodenst@ndig
News
Festival bodenst@ndig
Neue Volksmusik im Aufwind
bodenst@ndig entstand aus der Idee, ein Festival für Neue Volksmusik nach Salzburg zu bringen. Neben etablierten Künstlern aus der Szene sollen auch Nachwuchstalente einen Platz auf der Bühne finden. Nach 2016 fand das Festival heuer zum zweiten Mal statt.

Auch heuer war es wieder die bunte Mischung, mit denen Vorurteile gegen neue Strömungen in der Volksmusik abgebaut werden sollten. Mit dabei waren.
- Das Duo Les Jeunes mit Silvio und Jeremias Junger auf Akkordeon und Violoncello, betreut von Robert Ebner.
- Das Trio Hopke bestehend aus Sajma Sakic/Akkordeon, Marlene Holl/Klarinette und Laura Plasser/ Violine erweitert durch Kilian Pföß/Tuba. Zusammengestellt und betreut wird das Ensemble von Birgitta Zamastil, Georg Winkler und Hana Kovalcikova.
- 4Horns mit vier Hörnern und Klavier, betreut von Andreas Stopfner, Christin Hofer, Simon Hratkovic, Florian Hinterholzer, Alexandra Borodulina, Verena Dirnberger
13.12.2017 · Günter Schaufler · Musikum Landesdirektion
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden